Der Verein Aktuelles Palliativmedizin Wie kann ich helfen Mitglied werden Kontakt
 
 
HERZLICH WILLKOMMEN
KINDER-PALLIATIV-HILFE-NIEDERBAYERN e.V.


Verein unterstützt unheilbar kranke Kinder und deren Angehörige!

 

Bundesweit wird die Zahl lebenslimitierend erkrankter Kinder und Jugendlicher auf 22.000 Patienten geschätzt. Jedes Jahr sterben mehr als 3.000 Kinder in Deutschland an einer unheilbaren Erkrankung – viele davon auch in Niederbayern. Die schwerstkranken Kinder leiden in ihren letzten Lebenswochen häufig an starken Schmerzen, ständigem Erbrechen und quälender Atemnot. Und mit den Kindern leiden auch die Angehörigen. Der neu gegründete gemeinnützige Verein „Kinder-Palliativ-Hilfe Niederbayern“ hat sich zum Ziel gesetzt, alle Maßnahmen und Einrichtungen zu fördern, die die Situation der betroffenen Kinder und deren Familien in Niederbayern erleichtern. Um diese wichtige Aufgabe zu stemmen, braucht der Verein Freunde und Helfer. Am besten einen großen Kreis von Menschen, die schützen, begleiten und helfen. Praktisch und ganz besonders finanziell.


„Wir brauchen viele Freunde in ganz Niederbayern“, so der Gründungsvorsitzende des Vereins und Bezirkstagspräsident Manfred Hölzlein. Seit 2007 haben schwerstkranke und sterbende Kinder in Deutschland ein Recht auf eine häusliche Palliativversorgung durch pflegerische und ärztliche Experten – und die Krankenkassen müssen hierfür zahlen. Die Komplexität der Betreuung hat ihren Preis und der ist höher, als ihn normale Pflegesätze vorgeben. Die „Kinder-Palliativ-Hilfe Niederbayern“ will hier ihren Beitrag leisten, damit eine intensive Betreuung dauerhaft gewährleistet werden kann. Damit der Verein diese Hilfe leisten kann, ist er auf Unterstützung angewiesen.

„Ziel“, so Marille Rüb, Initiatorin des Vereins, „ist eine heimatnahe Anlaufstelle und kompetente Ansprechpartner für die Versorgung schwerstkranker Kinder und deren Angehöriger, egal ob stationär oder ambulant.“ In Zeiten knapper Kassen ist eine Finanzierung durch die öffentliche Hand illusorisch. Der Verein „Kinder-Palliativ-Hilfe Niederbayern“ ist denn auch ein Dauerspenden-Projekt!

 

Die 13 Gründungsmitglieder sind:

  • Manfred Hölzlein, Bezirkstagspräsident von Niederbayern
  • Dr. Albrecht Schleich, Vorstand der Rhein-Main-Donau AG
  • Dr. Werner Weigl, Bauer Beratende Ingenieure
  • Dr. Herbert Huber, Staatssekretär a.D.
  • Heinz Grunwald, Regierungspräsident von Niederbayern
  • Hans Rampf, Oberbürgermeister Landshut
  • Anton Freiherr von Cetto
  • Hans Niedermeier
  • Prof. Dr. Konrad Weckerle
  • Marille Rüb
  • Hedi Werner
  • Marita Kraus
  • Maximilian Rüb

 

Impressum | Sitemap | Startseite